Grünes Klassenzimmer

Nach der Neugestaltung des Schulgartens und des damit verbundenen grünen Klassenzimmers in den vergangenen acht Jahren, können nun die Schülerinnen und Schüler im Grünen lernen.

 

Für viele Jahrgangsstufen bedeuten Feuchtbiotop, Schulgarten, Naturwiese und eigene Beete, anschauliches Lernen.

 

Die Arbeitsgemeinschaft "Schulgarten" kümmert sich um Pflege und Erhalt des Schulgartens.

 

Der Spendenlauf des Jahres 2017 wurde zugunsten des grünen Klassenzimmers durchgeführt. Es wurden die dringend benötigten Abdeckungen für die Bänke und Schirme erworben. Das übrige Geld wird für die Anschaffung von Gartengeräten verwendet.

 

 

Nach den von Familie Jockheck geschenkten Fischen und Fröschen haben in den Ferien die vorerst letzten Bewohner den Einzug in das Feuchtbiotop "gewagt". Als natürliche Filter sollen die Teichmuscheln für klares Wasser sorgen. Als Rückzugsmöglichkeiten stehen ihnen zwei große Sandbänke zur verfügung.